19./20. Januar 2018 - Zyklusshow

Ein sexualpädagogisches Präventionsprojekt für 10-12 jährige Mädchen

 

Liebevoll und im geschützten Rahmen lernen die Mädchen am 20. Januar kennen und verstehen, was sich im Körper während der Pubertät verändert und warum Frauen einen Zyklus und die Menstruation haben. Eine Fülle von farbenfrohen Materialien und aktives Mitmachen ermöglichen das Lernen mit allen Sinnen. Spielerisch erleben sie, wie ein Kind entsteht, schlüpfen in die Rolle der Hormone und sehen, was diese im Körper immer wieder neu bewirken. Dabei lernen sie die Zeichen kennen, welche ihnen verraten, was im Zyklus gerade los ist. Das ausführliche Besprechen der Menstruation bereitet die Mädchen auf ihre monatliche Blutung vor, schenkt Vertrauen und weckt Stolz.

 

Der Vortrag: „Wenn Mädchen Frauen werden“

Der Vortrag ist Teil des Projekts und findet am Vorabend vor dem Workshop statt. Er richtet sich an die Eltern der Mädchen und an andere interessierte Personen. Sie erhalten Informationen zum MFM-Projekt® und werden auf eine neue, wertschätzende Art und Weise mit dem faszinierenden Zyklusgeschehen der Frau und den Veränderungen in der Pubertät bekannt gemacht. Sie lernen die Kursleiterin kennen und können Fragen stellen.

 

Mehr Informationen zum MFM-Projekt®

 

Der Kurs ist ausgebucht!

Sie können sich aber bereits jetzt provisorisch für den nächsten Kurs auf die Teilnehmerliste setzen. Bitte melden Sie sich dafür unter info@faz-moehlin.ch. Wir melden uns bei Ihnen, sobald der Termin steht.