2./3. Februar 2018 - Agenten auf der Spur

Ein sexualpädagogisches Präventionsprojekt für 10-12 jährige Jungen

 

Als Spezialagenten, in der Rolle der Spermien, machen sich die Jungen am 3. Februar für ihren Geheimauftrag auf die Reise durch den männlichen und den weiblichen Körper. Sie erfahren, wie die Samenzellen im Hoden heranreifen, besuchen ein Spezialausbildungscamp und gelangen über weitere Stationen wie z.B. die Snackbar und den Wildwasserkanal ins Land des Lebens, wo eine Siegersamenzelle am Ende der Mission eine Eizelle befruchtet. Hier erfahren sie auch, warum Mädchen eine Blutung und einen immer wiederkehrenden Zyklus haben. Im Happy Man werden sie liebevoll und achtsam mit den körperlichen Veränderungen in der Pubertät vertraut gemacht.

Der Vortrag: „Wenn Jungen Männer werden“

Der Vortrag ist Teil des Projekts und findet am Vorabend vor dem Workshop statt. Er richtet sich an die Eltern der Jungen und an andere interessierte Personen. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zum MFM-Projekt® und werden auf ganz neue Art und Weise mit den Vorgängen im Körper eines Mannes und mit dem Zyklusgeschehen der Frau bekannt gemacht. Sie lernen den Kursleiter kennen und können Fragen stellen.

 

Mehr Informationen zum MFM-Projekt®

 

Anmeldung unter info@faz-moehlin.ch